Rohrsanierung in Wuppertal

Wir versorgen defekte Rohrleitungen ganz ohne Austausch

Sie haben eine ältere Immobilie erworben und möchten sich vergewissern, dass alle Leitungen zur Be- und Entwässerung intakt sind? Eine gründliche Inspektion kann Klarheit schaffen – und Leckagen sowie andere Schäden aufdecken, die sonst unbemerkt bleiben. Ist auch Ihr Haus von defekten Rohren betroffen, gibt es nur einen logischen nächsten Schritt: eine Rohrsanierung durch einen zuverlässigen Fachbetrieb in Ihrer Nähe.

Wenn Sie in Wuppertal oder den umliegenden Gemeinden leben, übernehmen wir von Rohrreinigung Schilling diese Aufgabe gerne für Sie. Auch in Situationen, in denen es besonders schnell gehen muss – wie bei einem kompletten Rohrbruch – ist auf unseren Service Verlass! Ein Notdienst-Team steht das gesamte Jahr an jedem Tag bereit, um Sie vor einem Wasserschaden zu bewahren.

Jetzt unverbindlich anfragen:

0202 629 396 301

In welchen Fällen muss eine Rohrsanierung vorgenommen werden?

Jeder Hausbewohner sieht es als selbstverständlich an, dass Frischwasser aus dem Hahn kommt und Abwässer reibungslos in die Kanalisation geleitet werden. Erst, wenn eine Störung dieser Routine vorliegt, fällt auf, dass man durchaus Einfluss auf die Funktionstüchtigkeit der Rohrleitungen nehmen kann. Auch Rohre bedürfen einer regelmäßigen Wartung, um viele Jahre und Jahrzehnte ihren Dienst ohne Zwischenfälle tun zu können. Pflegt man allerdings einen nachlässigen Umgang mit den Leitungen, bilden sich Leckagen und andere Defekte, die schnellstens behoben werden müssen. Dafür sind wir von Rohrreinigung Schilling in der Region Wuppertal da.

Unter anderem erfordern folgende Schäden eine Rohrsanierung:

  • Ablagerung von Kalk & Schmutz
  • Wurzeleinwuchs
  • Scherbenbildung
  • Ansammlung von unsachgemäß entsorgten Feststoffen

Inlinersanierung – ein innovatives Verfahren der Rohrinnensanierung

Nicht nur hier in Wuppertal, sondern auch in unseren anderen Filialen setzen wir auf die Sanierung mit sogenannten Inlinern. Dabei handelt es sich um einen Schlauch, der in den schadhaften Rohrabschnitt eingestülpt wird. Die vorherige Tränkung mit einem Epoxidharz sorgt dafür, dass sich der Inliner fest mit der Leitung verbindet – sich sozusagen als undurchdringliche Schutzschicht über das gesamte Rohrinnere legt. Dieses Verfahren besticht nicht nur durch seine Schnelligkeit, sondern ist im Vergleich zu aufwendigen Grabungsarbeiten auch besonders kostengünstig. Gerne erklären wir Ihnen den Vorgang auf Wunsch im Detail – sprechen Sie uns einfach an!

Rohrsanierung in Wuppertal – wir sind für Sie da, wenn es darauf ankommt!

Jetzt unverbindlich anfragen:

0202 629 396 301

Ihre Vorteile

  • Kostenlose Beratung
  • Keine langen Wartezeiten
  • Einsatz modernster Geräte
  • Keine An-/Abfahrtkosten

Unsere Öffnungszeiten

Mo.–So. 24 Stunden geöffnet

Kontaktieren Sie uns!

{gdpr.input}
* erforderlich