Rohrsanierung in Witten – für Rohrleitungen wie neu

Sie freuen sich noch über den kürzlichen Erwerb einer Immobilie und dann der Schock – im Rahmen einer Inspektion der Rohre stellt sich heraus: Die Leitungen sind marode und undicht. Wer jetzt nicht schnell handelt, setzt die Unversehrtheit der Bausubstanz und die Bewohnbarkeit der Räume aufs Spiel, denn ein Rohrbruch ist oft nicht weit. Ihr nächster Schritt sollte in der Beauftragung eines professionellen Kanaltechnikers liegen. In Witten und den umliegenden Gemeinden können Sie sich auf den Service des Fachbetriebs Rohrreinigung Schilling verlassen. Je früher Schäden entdeckt werden, desto größer ist unser Handlungsspielraum. In vielen Fällen ist eine völlig unkomplizierte Rohrsanierung mittels sogenannter Inliner möglich. Gerne informieren wir Sie im Detail zum Thema – sprechen Sie uns einfach an.

Jetzt unverbindlich anfragen:

0230 218 646 121

Rohrinnensanierung – wann ist sie das Mittel der Wahl?

Auch wenn man von einer gewissen Robustheit der Rohrleitungen ausgehen kann – völlig schadenfrei bleibt auf Dauer keine. Im Laufe der Jahre wachsen Wurzeln ein, Gummidichtungen werden porös, Feststoffe bleiben stecken und vieles mehr. Nicht auf alles haben Sie direkten Einfluss. Was Sie jedoch in der Hand haben, ist eine schnelle Behebung der Schäden. Ihr Partner dafür? Das kompetente Team von Rohrreinigung Schilling aus Witten.

Unsere Mitarbeiter fahren stets bestens ausgerüstet bei Ihnen vor, um die Lage bestmöglich sondieren zu können. Moderne Ortungsgeräte helfen uns dabei, den Ort der Leckage zügig zu finden. Mithilfe einer speziellen Kamera erhalten wir Einsicht über Art und Umfang des Schadens. Darauf aufbauend ermitteln wir die passenden Maßnahmen für eine bedarfsgerechte Rohrsanierung. Sofern kein kompletter Rohrbruch vorliegt, kann meist ein kostspieliger Komplettaustausch der Rohre umgangen werden. Stattdessen ist eine sogenannte Rohrinnensanierung – auch Inlinersanierung genannt – möglich.

Welche Vorteile bietet die Inlinersanierung in Witten?

Die Sanierung beschädigter Rohrabschnitte mittels Inliner hat sich als besonders vorteilhaftes Verfahren für Kosten-Nutzen-bewusste Kunden etabliert. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach. Der Inliner – ein schlauchartiges Gewebe – wird in einem Epoxidharzkleber getränkt, auf die gewünschte Stärke gewalzt und mit einem Spezialgerät in die betroffene Leitung eingestülpt. Die Innenwände werden dadurch nahtlos mit dem Gewebe ausgekleidet und Leckagen gehören der Vergangenheit an.

Die wichtigsten Vorzüge des innovativen Verfahrens:

  • Schnelle Problembeseitigung
  • Saubere Arbeitsweise
  • Wenig Lärmentwicklung
  • Kostengünstige Alternative zu Stemmarbeiten

Wenn auch Sie in Witten und dem Umland auf eine Rohrsanierung angewiesen sind, holen Sie unverbindlich unseren Rat ein. Wir freuen uns darauf, Ihnen unser Konzept näherzubringen.

Jetzt unverbindlich anfragen:

0230 218 646 121

Ihre Vorteile

  • Kostenlose Beratung
  • Keine langen Wartezeiten
  • Einsatz modernster Geräte
  • Keine An-/Abfahrtkosten

Unsere Öffnungszeiten

Mo.–So. 24 Stunden geöffnet

Kontaktieren Sie uns!

* erforderlich